1. Mai 2006 Beim Pfarracker

Rechtzeitig nach einem langen schneereichen Winter kam der Frühlung zum Pfarracker und die Sonne schien auf unseren neuen Maibaum...


Nach den Erfahrungen des letzten Jahres ist es notwendig, den Maibaum in der Vorbereitungszeit gut zu sichern und zu bewachen. Er soll ja nicht plötzlich verschwunden sein...


Viele starke Männer waren notwendig, um den "riesigen" Maibaum aufzustellen. Mit Stangen und Seilen wurde gearbeitet, und zum Schluss wurde der Baum natürlich gut in der Halterung befestigt.


Bei wunderbarem Wetter wurde noch lange gefeiert, gut gegessen und getrunken und den musikalischen Darbietungen gelauscht.

 

 
zurück